VERANTWORTUNG BEI DER ABFALLBEWIRTSCHAFTUNG

Bestätigt wird der Haftungsausschluss des Erzeugers oder Besitzers von Abfällen, die für die von R1 bis R13 kodierten Tätigkeiten der Wiederverwertung oder für die von D1 bis D12 kodierten Tätigkeiten der Entsorgung zugeführt werden, bei Empfang der vierten Kopie des gegengezeichneten Formulars (eventuell per PEC-Zertifizierte E-Mail) spätestens 3 Monate nach dem Zeitpunkt der Übergabe der Abfälle an das Transportunternehmen.

Was die Entsorgungsvorgänge D13, D14 und D15 betrifft, ist seit dem 26. September 2020 eine Bestätigung über die erfolgte Entsorgung seitens des EMPFÄNGERS der Abfälle notwendig, die gemäß der ital. Verordnung des Präsidenten der Republik (DPR) Nr. 445/2000 auszustellen und vom Inhaber der Anlage zu unterzeichnen ist. In der Bestätigung müssen die Daten der Anlage und des Inhabers, die Menge der bewirtschafteten Abfälle und die Art des durchgeführten Entsorgungsvorgangs angegeben sein.

LOGO-RESTYLING

LOGO-RESTYLING

Ab und zu ist eine Neuerung notwendig, auch in der Kommunikation.

FORMULARE

Die Übermittlung der vierten Kopie an den Erzeuger kann durch das Transportunternehmen per PEC-Zertifizierte E-Mail erfolgen. Das Transportunternehmen ist jedoch verpflichtet, das Originaldokument drei Jahre lang aufzubewahren, oder kann dem Erzeuger auch später die Kopie in Papierform übermitteln.

Die Pflicht zur Aufbewahrung von Formularen (sowie des Abfallregisters) wird von fünf auf drei Jahre reduziert.

DAS SARNTAL NIMMT UNS MIT OFFENEN ARMEN AUF

DAS SARNTAL NIMMT UNS MIT OFFENEN ARMEN AUF

Unser Umweltengagement im herrlichen Sarntal und mit den florierenden Betrieben

ABFALLREGISTER

Bis die neuen Regeln in Verbindung mit dem Rückverfolgungssystem erlassen werden, die gerade vom Umweltministerium ausgearbeitet werden, bleibt die Pflicht zur Führung der Abfallregister für alle zuvor Verpflichteten bestehen. Endgültig wird auf staatlicher Ebene (in Südtirol ist das schon seit langer Zeit der Fall!) bestätigt, dass Ersterzeuger von nicht gefährlichen Abfällen, die nicht mehr als 10 Beschäftigte haben, von dieser Verpflichtung ausgeschlossen sind (die in jedem Fall bei gefährlichen Abfällen bestehen bleibt).

Die Pflicht zur Aufbewahrung des Abfallregisters wird von fünf auf drei Jahre reduziert

LAMAFER SPONSERT DEN SSV BOZEN HANDBALL

LAMAFER SPONSERT DEN SSV BOZEN HANDBALL

 Auch in diesem Jahr leisten wir stolz unseren Beitrag für die Herrenmannschaft des SSV Bozen Handball

LAMAFER SRL socio unico
Via G. Keplero 5
39100 Bolzano
P.IVA IT02567420217
C.Soc. € 90.000,00
info@lamafer.com